Musterkennung

Ein an sich schon abstraktes Naturbild ist der Startpunkt einer Bildreise in immer tiefere, abstraktere Schichten des Bildes.
Von festgelegten Bildzwischenstationen und Bildausschnitten starte ich in neue Tiefen. Die Unschärfe der Bilder verliert sich ab einer gewiesen Tiefe und neue Muster sind zu erkennen.
Neue Linien und Flächen kristallisieren sich durch Veränderung von Tonwerten, Veränderung der Farbe, Intensität und Sättigung der Farbe heraus. Das gleichzeitige Verändern der Parameter lässt die Bildmöglichkeiten ins Unermessliche steigen.„Welches Bild behalte ich, welches verwerfe ich? Grafik? Malerei? Kampf der Struktur gegen die Fläche“
Der Betrachter nimmt am Entstehungsprozess, sowie an der Rückführung der abstrakten Muster in das ursprüngliche Bild teil.

Artikel von Dr. Hein zur Ausstellung Musterkennung im Caritas Krankenhaus St. Josef
29.06.2017
PDF
1,20 MB

Musterkennung Katalog Vorwort-Dr.Schneidler

Vorwort-Dr.Schneidler zur Ausstellung im Caritas Krankenhaus St. Josef, Regensburg
PDF
53,0 KB
Goldberg Serie
Goldberg Serie
Spurenbilder blau
Spurenbilder blau
Abgeerntet 2
Abgeerntet 2
Camelie
Camelie
Abgeerntet
Abgeerntet
Musterkennung Sprossenbilder
Musterkennung Sprossenbilder
Eisblumen
Eisblumen
Eisblumen 2
Eisblumen 2
Musterkennung Pflanze
Musterkennung Pflanze
Musterkennung Gras 2
Musterkennung Gras 2
Musterkennung Gras 3
Musterkennung Gras 3
Musterkennung Gras 1
Musterkennung Gras 1
121229
121229
Dalsnippa
Dalsnippa
Rote Linie
Rote Linie
Blaues Leuchten
Blaues Leuchten
Opening A2M
Opening A2M
Winter Drahtgeflecht
Winter Drahtgeflecht